Plus
Hockenheim/Neuwied

Rockenfeller: „Wir werden recht zügig unterwegs sein“ – Der in Neuwied aufgewachsene Routinier äußert sich im RZ-Gespräch über erste Tests, die neue DTM-Saison und die Konkurrenz

Bei Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt trafen die Teams und Fahrer der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) zu gemeinsamen Testfahrten aufeinander. Am Ende zeigte sich zumindest vorläufig eine Dominanz der Mercedes-Piloten, welche sich an der Spitze der Zeitenliste wiederfanden. Aber auch der in Neuwied-Niederbieber aufgewachsene Routinier Mike Rockenfeller war flott unterwegs und ließ sich am zweiten Tag die schnellste Runde aller Audi-Piloten notieren. Unser Mitarbeiter war vor Ort und nutzte die Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit dem 37-jährigen Familienvater, der inzwischen auf der Schweizer Seite des Bodensees eine neue Heimat gefunden hat.

Von Farid Wagner Lesezeit: 6 Minuten