Nürburgring

Neuer Renner weckt große Vorfreude – Brachbacher Luca Stolz feiert Klassensieg auf dem Nürburgring

Der 51 ADAC Barabarossa-Preis bot bei strahlendem Sonnenschein nicht nur 153 Teams mit ihren Fahrzeugen eine perfekte Bühne für den vorletzten Saisonlauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, sondern erlebte auch die Rennpremiere des neuen Mercedes AMG GT3. Der Brachbacher Luca Stolz und der Niederländer Yelmer Buurman teilten sich beim achten VLN-Durchgang das Cockpit des neuen Renners aus Affalterbach und fuhren bei der Premiere gleich den ersten Klassensieg des neuen Fahrzeuges ein.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net