Archivierter Artikel vom 18.08.2015, 20:32 Uhr
Plus
Brünn

Moto3-WM: Kents Vorsprung schmilzt

Das Rennen im tschechischen Brünn (Brno) verlief für die Motorradrennfahrer vom Leopard-Racing-Team des Bad Kreuznacher Teammanagers Stefan Kiefer nicht nach Wunsch. Danny Kent, der Führende in der Moto3-Weltmeisterschaft, belegte den siebten Platz, Efren Vazquez wurde Vierter. Hiroki Ono, der dritte Leopard-Fahrer, war in einen Unfall verwickelt, brach sich den rechten Fuß und musste aufgeben.