Archivierter Artikel vom 02.05.2017, 15:34 Uhr
Plus
Neuwied-Niederbieber/Hockenheim

Mike Rockenfeller will 2017 in der DTM wieder Rennen gewinnen

Fast sieben Monate haben die Fans des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) warten müssen, seit am 16. Oktober des vergangenen Jahres zum letzten Mal die bulligen V 8-Motoren der Audi RS 5, BMW M 4 und Mercedes-AMG C 63 durch das Motodrom des Hockenheimrings donnerten. Doch jetzt geht die lange Winterpause endlich auch für die populärste Tourenwagenserie Europas zu Ende. Am nächsten Wochenende treffen die drei deutschen Premiumhersteller wiederum an gleicher Stelle aufeinander, traditionell finden sowohl der Saisonauftakt als auch das Finale der DTM stets auf dem baden-württembergischen Grand Prix-Kurs statt.

Von Farid Wagner Lesezeit: 3 Minuten