Archivierter Artikel vom 15.08.2017, 15:38 Uhr
Plus
Saarbrücken

Marijan Griebel rollt beim deutschen WM-Lauf als Erster über die Startrampe

Am Donnerstag wird die ADAC Rallye Deutschland mit einer etwa zwei Kilometer langen Wertungsprüfung mitten in Saarbrücken gestartet. Und wer rollt in der saarländischen Landeshauptstadt als erster Pilot über die Startrampe? Nein, nicht Weltmeister Sébastien Ogier. Und auch nicht Thierry Neuvielle, der WM-Führende. Eröffnen wird den deutschen Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft kein anderer als Marijan Griebel mit seinem Beifahrer Stefan Kopczyk in ihrem Skoda Fabia R5. Mit der Startnummer 41 wird der Hahnweilerer der Erste sein, der die Zeitenjagd in Angriff nimmt.

Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten