Archivierter Artikel vom 11.05.2016, 13:50 Uhr
Plus
Zandvoort

LMS-Team: Wie das Messer durch die Butter

Beim Zwölf-Stunden-Rennen von Zandvoort zeigte das Etzbacher Team von LMS-Engineering rund um Teamchef Andreas Lautner sowie das Fahrertrio Christoph Tiger (USA), Stephane Kox (Niederlande) und Ulrich Andree (Köln) der versammelten Konkurrenz, wozu ein „kleiner“ Audi TTRS mit nur zwei Litern Hubraum fähig ist.

Lesezeit: 1 Minuten