Archivierter Artikel vom 10.11.2021, 20:01 Uhr
Plus
Nürburgring

Kollisionen prägen die Rennen auf dem Nürburgring

Vor dem finalen Rennwochenende auf dem Nürburgring hatte das ambitionierte Team von Landgraf Motorsport noch auf den Gesamtsieg im ADAC GT Masters geschielt, am Ende mussten sich die beiden Piloten Maximilian Buhk und Raffaele Marciello im Mercedes AMG GT3 aber mit dem vierten Rang zufrieden geben. In der Teamwertung kam die Bad Kreuznacher Crew von Teamchef Klaus Landgraf in ihrer Debütsaison in der „Liga der Supersportwagen“ auf Position fünf.

Lesezeit: 2 Minuten