Archivierter Artikel vom 11.04.2014, 15:48 Uhr
Plus
Molsberg

Klassensieg ist das Ziel

Für den Westerwälder Sportwagenprofi Wolfgang Kaufmann hat die Vorbereitung für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring begonnen. Zum ersten Mal startet Kaufmann in der Kategorie V3 für seriennahe Fahrzeuge. „Der Einsatz in diesem Jahr ist für mich ungewöhnlich und herausfordernd zugleich. Neuland sind die Fahrzeugkategorie und der auf Bridgestone-Reifen stehende Mazda MX-5, herausfordernd wird es, da wir ein sehr starkes Team auf die Beine gestellt haben.“

Lesezeit: 1 Minuten