Archivierter Artikel vom 09.11.2015, 15:38 Uhr
Plus
Valencia

Kiefers feiern den WM-Titel in Valencia ausgelassen

Die Stimme von Stefan Kiefer krächzt. Eine lange Nacht liegt hinter dem Bad Kreuznacher. „So gegen sechs Uhr morgens sind wir ins Bett“, berichtet er. Eine Weltmeisterschaft muss schließlich gebührend gefeiert werden. Stefan Kiefer und sein Bruder Jochen haben als Teamchefs des Leopard-Racing-Teams, das an der Nahe beheimatet ist, den Motorrad-Piloten Danny Kent zum Titel in der Moto3-Klasse geführt.

Lesezeit: 3 Minuten