Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 12:07 Uhr
Baumholder

Keine Deutschlandrallye auf der legendären Panzerplatte – WM-Lauf ist komplett abgesagt – Auch 2021 kommen die besten Piloten nicht

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist die Entscheidung gefallen. Auch die ADAC Rallye Deutschland muss vor der Corona-Pandemie kapitulieren. Der Deutsche WM-Lauf, der eigentlich vom 15. bis zum 18. Oktober über die Bühne gehen sollte, ist abgesagt worden. Für den Kreis Birkenfeld bedeutet das, dass seine größte und prestigeträchtigste Sportveranstaltung, die Jahr für Jahr bios zu 30000 Zuschauer angelockt hat, nicht stattfinden wird. „Wir bedauern das natürlich sehr, konnten uns auf diesen Schritt aber eine Zeit lang vorbereiten“, kommentierte Wolfgang Huhmann, der Vorsitzende des Sportfahrerteams Hunsrück (STH), das für die wichtigsten Wertungsprüfungen der Deutschlandrallye auf der Panzerplatte verantwortlich zeichnet, die Entscheidung.

Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net