Silverstone

Kaufmann wird durch technischen Defekt gestoppt: Westerwälder nimmt an Rennanveranstaltung in Silverstone teil

Zurück auf die Insel – so lautete das Motto für Wolfgang Kaufmann bei seiner Reise nach Großbritannien. Mit seinem March 782 BMW Formel 2 machte sich der Westerwälder auf den Weg nach Silverstone für das größte historische Formel 2-Event in Europa. Stilecht wurde ein Teil des Feldes in der historischen Boxenanlage untergebracht. „Für mich war es das erste Mal, dass ich die Strecke nach dem umfangreichen Umbau wieder gesehen habe“, erzählte Kaufmann. „Daher war die zum Teil neue Streckenführung erst mal spannend.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net