Monterey

IMSA: Dirk Müller fährt im vorletzten Rennen den ersten Saisonsieg ein

Der zehnte von elf Läufen der IMSA WeatherTech Sportscar Championship wurde eine sichere Beute der Ford-GT-Piloten Dirk Müller aus Burbach und dem US-Amerikaner Joey Hand. Das Ford-Duo fuhr im Rennen nach 2:40 Stunden im Ford GT von Ford Chip Ganassi mit der Startnummer 66 seinen ersten Saisonsieg in der prestigeträchtigen US-Sportwagenserie ein.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net