Archivierter Artikel vom 17.09.2019, 18:48 Uhr
Plus
Monterey

IMSA: Dirk Müller fährt im vorletzten Rennen den ersten Saisonsieg ein

Der zehnte von elf Läufen der IMSA WeatherTech Sportscar Championship wurde eine sichere Beute der Ford-GT-Piloten Dirk Müller aus Burbach und dem US-Amerikaner Joey Hand. Das Ford-Duo fuhr im Rennen nach 2:40 Stunden im Ford GT von Ford Chip Ganassi mit der Startnummer 66 seinen ersten Saisonsieg in der prestigeträchtigen US-Sportwagenserie ein.