Archivierter Artikel vom 01.05.2014, 21:49 Uhr
Plus
Nürburgring

Im Schlussspurt auf Platz zwei

In der letzten Runde schob sich Yannick Fübrich mit seinem Porsche noch am vor ihm liegenden Konkurrenten vorbei und beendete den dritten Lauf um die VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife des Nürburgrings auf dem zweiten Platz der Cup2-Klasse. „Ich bin überglücklich“, sagte der 22-jährige Heilbronner, der für den Bad Kreuznacher Rennstall Landgraf Motorsport antritt. „Wir sind nur circa 30 Sekunden hinter dem Erstplatzierten ins Ziel gekommen. Das macht mich unheimlich stolz.“

Lesezeit: 1 Minuten