Plus
Spielberg

Hofer genießt sein Heimspiel: Land-Team sammelt in der Steiermark wichtige Punkte

Erfolgreiche Punktejagd in der Steiermark für die Niederdreisbacher Mannschaft von Montaplast by Land Motorsport auf dem Red-Bull-Ring in Österreich: Zweimal Rang sechs bedeuteten für Christopher Mies und Lokalmatador Max Hofer wichtige Meisterschaftszähler.  Foto: byJogi/Schmitz
Erfolgreiche Punktejagd in der Steiermark für die Niederdreisbacher Mannschaft von Montaplast by Land Motorsport auf dem Red-Bull-Ring in Österreich: Zweimal Rang sechs bedeuteten für Christopher Mies und Lokalmatador Max Hofer wichtige Meisterschaftszähler. Foto: byJogi/Schmitz

Gute Punkteausbeute für die einen, Pech für die anderen: Beim dritten ADAC GT Masters-Wochenende auf dem Red-Bull-Ring im österreichischen Spielberg lag für die Niederdreisbacher Mannschaft von Montaplast by Land-Motorsport Freud' und Leid nah beieinander. Während Christopher Mies und Max Hofer mit zwei sechsten Plätzen gut punkteten, wurde die verheißungsvolle Form von Dries Vanthoor sowie Ricardo Feller mit Rang zwölf und einem Ausfall nicht belohnt. Lokalmatador Hofer durfte sich zudem über zwei Podestplätze in der Juniorwertung freuen.

Lesezeit: 1 Minute
„Max und Chris haben an diesem Wochenende einen richtig guten Job gemacht. Sie haben in beiden Rennen hart gekämpft und gute Punkte gesammelt“, so Teammanager Christian Land nach den beiden Läufen. „Für Dries und Ricardo tut es mir leid. Sie waren ebenso gut drauf, durch die beiden Strafen war es ...