Archivierter Artikel vom 03.07.2017, 13:53 Uhr
Plus
Imola

Etzbacher Team hat Pech bei den 12 Stunden von Imola

„Abhaken und vergessen“ – so lautete das Fazit von Andreas Lautner, Teamchef von LMS-Enginerring. Die „12-Stunden von Imola“, der fünfte von sieben Läufen zur internationalen „Creventic 24H Series“, war für das in Etzbach beheimatete Team in der Tat ein Rennen zum Vergessen.

Lesezeit: 1 Minuten