Andernach

DTM-Saison stellt diesmal spezielle Herausforderung: Auf das Andernacher Team RMG mit Chef Stefan Reinhold warten intensive Wochen

Wie alle anderen Rennserien weltweit hat auch die Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) mit einem angepassten und deutlich kompakteren Rennkalender auf die Covid-19-Pandemie reagieren müssen. Beginnend mit dem Saisonauftakt im belgischen Spa-Francorchamps an diesem Wochenende stellen neun Rennwochenenden in etwas mehr als drei Monaten vor allem die Logistik der Einsatzteams vor besondere Herausforderungen. Stefan Reinhold, Chef des Andernacher BMW-Teams RMG, erklärt, worauf es während der Saison ankommen wird und wie sich seine Mannschaft auf die außergewöhnliche DTM-Saison vorbereitet.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net