Archivierter Artikel vom 26.01.2017, 16:39 Uhr
Plus
Daytona

Dirk Müller zählt in Daytona zu den Favoriten

Traditionsgemäß startet die Sportwagensaison in den USA mit den 24-Stunden von Daytona. Im Rahmen des ersten Laufes zur IMSA-WeatherTech-SportsCar-Championship sind auf dem berühmten Ovalkurs in Florida von an diesem Wochenende auch einige heimische Rennprofis und ein Team präsent.

Lesezeit: 2 Minuten