Baumholder

Deutscher Lauf zur Rallye-WM 2020 noch nicht fix – Moselweinberge und Panzerplatte sind Knackpunkte bei der Terminplanung

Ein Riesenspektakel war die ADAC Rallye Deutschland am vergangenen Wochenende. Alleine auf der Panzerplatte verfolgten mehr als 30 000 Zuschauer den deutschen Lauf um die Rallye-WM. Ob auch im kommenden Jahr ein WM-Lauf in der Region stattfindet, soll einem Bericht des Trierischen Volksfreunds zu Folge allerdings noch nicht sicher sein. Demnach steht das riesige Motorsport-Ereignis „mächtig auf der Kippe“.

Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net