Archivierter Artikel vom 10.05.2016, 15:18 Uhr
Plus
Hockenheim/Niederbieber

Das Rennwochenende zum DTM-Auftakt war für Mike Rockenfeller zum Vergessen

Die Feierlichkeiten anlässlich seines Jubiläums hatte sich Mike Rockenfeller mit Sicherheit anders vorgestellt. Nachdem der Niederbieberer Rennfahrer in der Startaufstellung von seinem Phoenix-Team noch mit einer Torte zum 100. Start im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) überrascht worden war, riss ihn der Rennverlauf nur wenige Minuten später wieder in die harte Realität zurück.

Lesezeit: 2 Minuten