Plus
Diez

Carlos Schröter will die Rennfahrerei ernsthaft angehen

Just an dem Wochenende, an dem die weltbesten Motorradrennfahrer beim Weltmeisterschaftslauf auf dem Sachsenring ihre Runden drehten, wurde es für den Novizen Carlos Schröter erstmals in seinem Leben mit einem, wenngleich deutlich kleineren, Motorrad ernst. Im Rahmen des Saisonauftaktes des ADAC Mini Bike Cups fuhr Carlos Laurin Schröter seine ersten beiden Rennen überhaupt. Im baden-württembergischen Bopfingen belegte er vier Tage nach seinem neunten Geburtstag (15. Juni) im B-Finale des ADAC Mini Bike Cups die respektablen Plätze vier und zwei.

Von Thorsten Horn
Lesezeit: 2 Minuten
Zweiter Durchgang hellt Miene aufNach dem ersten Lauf war er noch ziemlich sauer, doch nach dem zweiten Durchgang passten sich seine Gesichtszüge der hell strahlenden Sonne an. „Jetzt bin ich richtig gut gelaunt. Das hat echt Spaß gemacht“, schäumte der Drittklässler der Pestalozzi-Grundschule Diez anschließend vor Freude, wozu sein Vater ...