Archivierter Artikel vom 10.07.2022, 20:22 Uhr
Plus
Nürburgring

Actionreiches Langstreckenspektakel: Roland Froese aus Bruchertseifen steigt spontan ins Cockpit

Mit dem Sechs-Stunden-Rennen um den ADAC-Ruhr-Pokal starteten 125 Teams in die zweite Saisonhälfte der Nürburgring-Langstrecken-Serie NLS. Die um zwei Stunden verlängerte Fahrzeit des fünften Saisonrennens bedeutete sowohl für Fahrer als auch die Technik der Fahrzeuge einen hohen Anspruch, gleichzeitig gab es aber auch den anderthalbfachen Fahrspaß.

Lesezeit: 2 Minuten