Archivierter Artikel vom 12.04.2021, 13:59 Uhr
Plus
Adenau

29-Jährige zieht es von Bordeaux an den Ring – Liebe zum Motorsport lockt Célia Martin in die Eifel

Die 29-jährige Célia Martin lebt ihren Traum als Rennfahrerin – und zwar am Nürburgring. Seit dem Sommer 2017 hat die Französin ihre Zelte in Adenau aufgeschlagen und die Nordschleife zu ihrem Zuhause gemacht. Ihr Weg in den professionellen Motorsport, der sie im vergangenen Jahr als erste Französin überhaupt zum legendären 24-Stunden-Rennen geführt hat, war dabei alles andere als gewöhnlich.

Von Daniel Fischer Lesezeit: 4 Minuten