Archivierter Artikel vom 12.05.2015, 16:34 Uhr
Plus
Boppard

Zum 30. Mal heißt es: Rund in Boppard

Ein Mittwochabend im Mai ist es, der seit seit Jahrzehnten Läufer nach Boppard zieht. Genau genommen seit 1986. Und wer beim Rechnen in der Schule halbwegs aufgepasst hat, wird schnell merken, dass am Mittwoch die 30. Auflage des beliebten Bopparder Mailaufs ansteht, der mittlerweile den Namens des Hauptsponsors sebamed trägt. Ab 17 Uhr beginnen die Rennen durch die Stadt, um 19 Uhr fällt der Startschuss für den Hauptlauf, der nicht wie viele andere Hauptläufe 10 000 Meter lang ist, sondern traditionell 5000 Meter. Aber das hat nie in all den Jahren jemanden davon abgehalten, den Weg nach Boppard zu finden. Im Gegenteil: Auch 2015 werden es mehr als 1000 Teilnehmer zwischen Marktplatz und Rheinufer sein. Von groß bis klein, von sehr schnell bis gemächlich. 1986 begann alles mit 68 Startern. Der Rekord liegt bei 1094 im Jahr 2010.

Lesezeit: 2 Minuten