Archivierter Artikel vom 15.08.2018, 15:19 Uhr
Monschau

Zeitgleich ins Ziel gelaufen: Westerwälder Duo bei Ultra-Marathon

Beim siebten Monschau-Ultramarathonlauf über 56 Kilometer waren 950 Höhenmeter zu bewältigen, der Wettbewerb wurde am Dorfplatz in Konzen gestartet. Zunächst führte die Laufstrecke durch das Monschauer Land mit Fernblick zur „Hohen Acht“. Gleich zu Beginn wurde mit dem „Stelling“ der höchste Berg der Strecke mit 658 Metern erreicht.

Durch die Hochmoorlandschaft „Hohes Venn“ führte die Laufstrecke zurück nach Konzen, und die letzten 42 Kilometer konnten die Läufer auf der Orginal-Monschauer Marathonstrecke zurücklegen. Die zwei Westerwälder Ultra-Läufer Sigrid Hoffmann und Roland Riedel (beide LG Westerwald) kamen zeitgleich nach 5:59:00 Stunden ins Ziel. Ihre Platzierungen unter den 204 Läufer im Ziel waren am Ende, W 50: 4. Sigrid Hoffmann und M 55: 10. Roland Riedel. kt