Archivierter Artikel vom 31.10.2018, 13:28 Uhr
Frankfurt

Westerwälder bewältigen den Frankfurt-Marathon

Unter den 10.619 Läufer (2303 Frauen und 8316 Männer) im Ziel beim Frankfurter Mainova-Marathon waren auch einige Westerwälder dabei. Ihr Schnellster war nach 3:09:28 Stunden Torsten Brake aus Neuhäusel, der auf Rang 1442 der Männer in die Festhalle lief und Platz 290 der Senioren M 30 erreichte. Anna Steinebach aus Wirges erwies sich nach 4:24:32 Stunden als schnellste Westerwälder Läuferin, sie wurde auf Rang 265 der Frauen eingestuft.

Auf Rang 1564 kam Marika Brenk (LG Westerwald) an, mit ihren 4:28:23 Stunden platzierte sie sich auf Platz 29 der W 60, mehr als sechs Minuten schneller als im Vorjahr in Köln. Auszug aus der Ergebnisliste: M 30: 500. Matthias Stahl (Basaltköppe Bad Marienberg) 3:28:30 Stunden; M 35: 342. Matthias Stoppe (Ransbach-Baumbach) 3:13:28; M 45: 465. Oliver Hain (Basaltköppe Bad Marienberg) 3:28:16; 837. Michael Kunz (Rennerod) 3:51:57. kt