Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 15:17 Uhr
Plus
Windhagen

Wenn Laufen zum Helfen wird

„Na, dann siegt mal schön“. Mit den Worten des ehemaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss motivierte der dreifache Olympiasieger und mehrfache Weltmeister im Rennrodeln, Georg Hackl, die rund 600 Läufer, die beim Windhagen Marathon „Running for Children“ an den Start gingen. Seit Beginn des Volkslaufes, der vor acht Jahren zugunsten der Windhagener Aktionsgruppe „Kin-der in Not“ ins Leben gerufen wurde, ist der „Hackl Schorsch“, wie der beliebte Sportler von seinen Fans genannt wird, Schirmherr dieser Veranstaltung. Als Sieger sah der Rennrodler allerdings jeden der Teilnehmer. „Dabei sein ist alles“, rief er den Sportlern zu.

Lesezeit: 2 Minuten