Archivierter Artikel vom 04.03.2016, 13:12 Uhr
Padua/Westernohe

Wehler trägt zum Sieg in Padua bei

Die 19-jährige Anna Wehler aus Westernohe, die sonst für den TuS Montabaur im Dress der LG Westerwald startet, zog zum ersten Mal das Nationalmannschaftstrikot über, denn sie gehörte zum U 23-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), der in Padua einen Winterwurf-Länderkampf gegen Italien und Frankreich gewann.

Jeweils drei Werferinnen bildeten ein Team. Anna Wehler begann den Speerwurfwettbewerb mit der Weite von 40,51 Meter. Im zweiten Versuch folgte dann der Wurf auf 42,24 Meter, der ihr unter den neun Werferinnen Rang fünf einbrachte. Damit war sie nach Fabienne Schönig (LG Wipperfürth), die mit 46,03 m Zweite wurde, die zweitbeste DLV-Werferin und steuerte wertvolle Punkte zum Sieg des deutschen Teams im Winterwurf mit 983,07 Punkten vor dem Ausrichter Italien (929,84) und Frankreich (919,36) bei. kt