Plus
Argenthal

Warum der Argenthaler Adventstrail so beliebt ist

Bei der ersten Auflage des Adventstrail liefen die Teilnehmer wie hier Alexander Baumer vom TSV Emmelshausen noch direkt über Stock und Stein, am Sonntag dürften Teile der Strecke schneebedeckt sein. Foto:  B&P Schmitt
i
Bei der ersten Auflage des Adventstrail liefen die Teilnehmer wie hier Alexander Baumer vom TSV Emmelshausen noch direkt über Stock und Stein, am Sonntag dürften Teile der Strecke schneebedeckt sein. Foto: B&P Schmitt
Lesezeit: 2 Minuten

Advent, Advent, ein Läufer rennt. Erst einer, dann zwei, dann drei, dann vier – diese Aufzählung könnte man beim „Argenthaler quarzit Adventstrail“ fortsetzen bis 417, denn so viele Laufbegeisterte haben sich bislang angemeldet für die zweite Auflage am Sonntag. Der Argenthaler Dirk Müller, zusammen mit Andreas Liesenfeld Vorsitzender der LLG Hunsrück, hatte die Idee zum Lauf und ist mit Unterstützung der Vereinsmitglieder und freiwilligen Helfern schon seit Monaten mit der Vorbereitung beschäftigt. Wir beantworten mit Müller einige Fragen vor der Veranstaltung.

Welche Strecken sind im Angebot?Wie im Vorjahr gibt es drei Distanzen. Die Kurzstrecke über 2,9 Kilometer (Start 10.15 Uhr, ab Altersklasse U12), die Mittelstrecke über 11,8 Kilometer (Start 11 Uhr, ab U18) und die Langdistanz über 17,6 Kilometer (Start 11 Uhr, ab U18).Wo wird gelaufen? Start und Ziel ist an ...