Archivierter Artikel vom 10.02.2016, 16:11 Uhr
Ochtendung

Vier Klassensiege in Ochtendung erreicht

Beim 3. Lauf der 29. Winterlaufserie „Rund um den Haugnisberg“ der DJK Ochtendung über 8,1 Kilometer gingen erneut vier Klassensiege an Seniorenstarter aus dem Westerwald.

Gertrud Ströder (TV Ransbach) holte sich – wie bereits im zweiten Lauf – den Klassensieg der Seniorinnen W 40 nach 46:40 Minuten. Auf Gesamtrang 16 kam Arnold Laengner (SG Neuhäusel) nach 34:46 Minuten ins Ziel und war damit schnellster Westerwälder Läufer. Damit holte er sich den Klassensieg bei den Senioren M 60. Sein Vereinskamerad Alfred Lay kam mit der Laufzeit von 36:53 Minuten zum Klassensieg der Kategorie M 55.

Zwei Starter aus dem Westerwaldkreis hatte die Klasse M 65 aufzuweisen. Durch Rainer Ströder (TV Ransbach) gab es nach 38:41 Minuten den Klassensieg, Bernd Hommrich (TuS Montabaur) im Trikot der LG Westerwald wurde nach 46:36 Minuten Vierter. Der vierte Serienlauf in Ochtendung wird am 6. März ausgetragen. kt