Archivierter Artikel vom 14.09.2018, 15:33 Uhr
Plus
Birkenfeld

Um Rheinlandtitel über 10.000 Meter in Birkenfeld

Am heutigen Samstag werden im Birkenfelder Stadion am Berg, ab 17.30 Uhr die Rheinlandmeister auf der längsten Bahndistanz ermittelt. Von insgesamt 38 Teilnehmer haben 14 Athleten aus dem Kreis für die 10 000 Meter gemeldet. Den Gesamtsieg bei den Männern werden wahrscheinlich Thierry van Riesen (TUS Horhausen 04), Marco Weber (TUS Rot-Weiß Koblenz), Thomas Koch (LG Bernkastel-Wittlich) und Lutz Kohlhaas von der Spvgg Wildenburg unter sich ausmachen. Bei den Frauen wird es wahrscheinlich ein enges Rennen zwischen Nachwuchstalent Lena Müller und der Routine von Sabine Rech – beide von der LLG Hunsrück- geben. Als Titelverteidiger geht Hans Knieling (M65) vom VfL Algenrodt ins Rennen. Mit Ralf Bossert von der LG Westerwald hat er aber einen sehr starken Konkurrent. Einen spannenden Lauf dürfte es in der Altersklasse M50 geben. Hier gehen mit Jörg Fritsch (Idarer TV) sowie Frank Fetzer und Hartmut Conrad (beide VfL Algenrodt) drei starke Läufer aus dem Kreis an den Start. In der M60 hat der VfR Baumholder Benno Scherer gemeldet. Mit Lilo Hartenberger (W65) und Ottmar Seul (M75) hat auch das LAZ Birkenfeld zwei heiße Eisen im Feuer. Vom TV Oberstein hat Kurt Bender in der Altersklasse M70 gemeldet.

Lesezeit: 1 Minuten