Archivierter Artikel vom 21.09.2017, 15:42 Uhr
Schweich

U 14-Mehrkämpfer überzeugen: Brinkmann und Paasche steigern sich noch einmal

Ihre rheinländischen Gegner kennen die U 14-Leichtathleten von diversen Sportfesten und der Mehrkampf-Verbandsmeisterschaft von Bad Neuenahr-Ahrweiler. Beim Landesjugendsportfest in Schweich gewannen sie nun einen Eindruck davon, wie sie im Vergleich zu den Pfälzern und Rheinhessen dastehen. Das große Treffen des rheinland-pfälzischen Nachwuchssports an der Mosel wurde unter anderem genutzt, um die Landestitel im U 14-Dreikampf zu vergeben.

Den Westerwaldkreis vertraten drei Zwölfjährige, von denen Etienne Paasche als Fünfter mit 1245 Punkten das beste Ergebnis erreichte. Er sprintete die 75 Meter in 10,89 Sekunden, sprang 4,69 Meter weit (Bestwert) und warf den Ball 41,50 Meter weit. In allen drei Disziplinen steigerte er sich gegenüber der Mehrkampf-Rheinlandmeisterschaft. Gleiches galt für Leonie Steinebach, die Achtplatzierte bei den zwölfjährigen Mädchen. 11,13 Sekunden über 75 Meter, 4,58 Meter im Weitsprung und 29,00 Meter im Ballwurf brachten ihr 1300 Punkte. Leon Brinkmann belegte in der M 12 Rang neun mit 1158 Zählern (75 Meter: 10,64 Sekunden; Weitsprung: 4,21 Meter; Ballwurf: 32,50. rwe