Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 18:08 Uhr
Wetzlar/Rhein-Lahn

Timothy Erpenbach präsentiert sich zum Saisonauftakt in Wetzlar in guter Verfassung

Während Wettkampfsport für die Allgemeinheit noch untersagt ist, dürfen sich Kader- und Leistungssportathleten wieder messen. Unter strengen Auflagen startete Timothy Erpenbach vom TuS Katzenelnbogen-Klingelbach beim Einladungssportfest des Sprintteams in Wetzlar. Bei der Wettkampfpremiere nach acht Monaten Pause zeigte er sich in sehr guter Verfassung und stieß in den Bereich seiner im Vorjahr aufgestellten Bestzeit.

Der 19-jährige lief die doppelte Stadionrunde in 1:53,85 Minuten und erhielt durch die sehr gute Zeit die Rückmeldung, dass die Vorbereitung erfolgreich war. Obwohl die endgültigen Qualifikationsnormen noch nicht veröffentlicht sind, dürfte sich der Klingelbacher damit schon für die für August geplante U20-DM in Rostock qualifiziert haben. Die Leistung des Talentes ist umso beachtlicher, da sich Erpenbach mitten in den Abiturprüfungen befindet und das zeitaufwendige Training mit den Prüfungsvorbereitungen vereinbaren muss.