Archivierter Artikel vom 28.07.2014, 09:12 Uhr
Plus
Nürburgring

Strack kommt als 20. ins Ziel

Beim Nürburgringlauf „Run am Ring“ gab es im Lauf über 24,4 Kilometer insgesamt 1018 Finisher (202 Frauen und 816 Männer), die den Erlebnislauf auf einer Kombination aus Grand-Prix-Kurs und der legendären Nordschleife der Rennstrecke in der Eifel absolvierten. Bester Rhein-Lahn-Starter war Marco Strack (TuS Singhofen), der 1:44:49 Stunden für die anspruchsvollen Strecke benötigte. Nach dem Sieger, dem Österreicher Martin Mistelbauer in 1:29:49 Stunden, überquerte Strack als 20. die Ziellinie und wurde Vierter der Seniorenklasse M 40. Weitere Läufer aus dem Rhein-Lahn-Kreis, Seniorinnen W 40: 23. Eva Erck (Running Team Bad Ems) 2:49:12; Senioren M 30: 98. Torsten Krause 2:45:48; M 40: 39. Marko Alberti 2:14:05 (beide Running Team Bad Ems); 44. Peter Knecht (TuS Singhofen) 2:14:52. kt