Archivierter Artikel vom 02.01.2015, 10:34 Uhr
Plus
Wehr

Silvesterlauf in Wehr: Schneepflug und Traktor bereiten 479 Aktiven den Weg

„Man lief zwei Schritte und fiel einen wieder zurück, so viel Matsch gab es.“ So umschrieb der Gewinner des Hauptlaufs der Männer über 10,6 Kilometer bei der 35. Auflage des Silvesterlaufs in Wehr die Bedingungen auf der Strecke. Trotz der widrigen Umstände lief Jonas Götte (TuS Ahrweiler) seinen Konkurrenten auf Straße, Waldweg oder zwischen den schneeweißen Feldern schon sehr früh davon. Nach genau 40 Minuten überquerte er die Ziellinie – mit einem Vorsprung von etwas mehr als einer Minute. Damit verwies der Ringener die Routiniers Ingo Neumann (41:19 Minuten) und Markus Bielen (41:25) auf die Plätze.

Lesezeit: 2 Minuten