Archivierter Artikel vom 28.08.2018, 22:21 Uhr
Weilmünster

Senioren-Quartett zeigt gute Leistungen

Lediglich vier Seniorensportler des Leichtathletikkreises Westerwald unterzogen sich der Mühe, bei den gemeinsamen Seniorenmeisterschaften der Kreise Limburg-Weilburg, Rhein-Lahn, Westerwald und Hochtaunus in Weilmünster zu starten.

Diejenigen Senioren, die am Start waren, zeigten jedoch gute Leistungen. Der M 65-Läufer Ralf Bossert (TV Rennerod) kam unter den 17 Teilnehmern im 5000-Meter-Lauf nach 20:41,00 Minuten auf Rang sieben ins Ziel, das war für ihn Rang eins in der Kreismeisterschaftswertung. Zweiter wurde Norbert Wüst (TuS Wallmerod) in 27:03,00 Minuten, der zuvor schon Meister über 400 Meter in 97,95 Sekunden geworden war. Henning Nickenig (SV Blau-Weiß Niederelbert) darf sich mit der Weite von 27,79 Meter Senioren-Kreismeister der M 75 im Diskuswerfen nennen. Hier wurde Paul Mohr (LG Westerwald) mit 22,27 Meter Zweiter. Im Speer wurf (21,23 Meter) und im Kugelstoßen mit 9,46 Meter holte sich Paul Mohr zwei Titel. kt