Betzdorf/Kirchen

Runde für Runde durchs „warme Nass“ – Feuchtfröhliche Fortsetzung des Ausdauer-Cups auf dem Molzberg

Der Molzberglauf, der einzige Bahnlauf im traditionsreichen Ausdauer-Cup, bietet in all den Jahren immer wieder seine Wetterkapriolen – von heißen Sommerabenden bis zu gewitterartigem Regen oder hereinbrechender Dunkelheit. Nass war es diesmal wieder. Ein Gewitter hing über den Westerwälder Bergen, aber nicht so nah über dem sportlichen Geschehen, sodass sich der Veranstalter LG Sieg und der Ausrichter VfL Kirchen keine Sorgen machen mussten, um aus Sicherheitsgründen abzubrechen.

Karl-Heinz Messerschmidt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net