Archivierter Artikel vom 02.07.2015, 14:49 Uhr
Plus
Mannheim/Neuwied

Roger Gurski sprintet für Deutschland bei der U 20-Europameisterschaft in Schweden

Die meisten Kollegen trugen beim Staffel-Test in Mannheim ihr Nationaltrikot. Roger Gurski hat noch keins. „Schade, aber das ändert sich ja...“, war er optimistisch. Der Sprinter der LG Rhein-Wied wurde bei der Junioren-Gala zwei Mal als Startläufer der U 20-Nationalstaffel eingesetzt. Das konnte durchaus bereits als Zeichen gedeutet werden, dass er für die Europameisterschaft dieser Altersklasse vom 16. bis 19. Juli im schwedischen Eskilstuna nominiert würde. „Das ist sicher, denke ich“, sagte Gurski nach dem zweiten Staffelrennen in Mannheim. Und er sollte Recht behalten: Mit etwas Verspätung gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nun sein Team für die EM bekannt. Gurski ist dabei.

Lesezeit: 1 Minuten