Trier

Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf: Medaillen in Trier

Medaillen und gute Platzierungen brachten Sportler Bad Kreuznacher Vereine aus Trier von den Crosslauf-Meisterschaften des Rheinlands mit. Regen, Sturm, Kälte und rutschiger Untergrund sorgten für erschwerte Bedingungen. Über 5500 Meter belegte Peter Zimmermann (VfL) in 30:30 Minuten Platz sieben der Klasse M65.

Michael Erbert (LF Naheland) wurde über die gleiche Distanz in 27:11 Minuten Zwölfter der M60. Über 3300 Meter landete Tatjana Kehrein (LF Naheland) in 14:32 Minuten auf Rang fünf der U20. Dritte Plätzen erkämpften sich ihre Vereinskolleginnen Jana Eisenbrandt in 15:44 Minuten in der Frauen-Hauptklasse und Sharon Heath-Schug in 14:54 Minuten in der W45. Podestplätze erliefen sich Valentin Kiltz und Meret Joeris vom MTV Bad Kreuznach in den Nachwuchsklassen. Trotz eines Sturzes kurz vor dem Ziel wurde Kiltz über 1100 Meter in 4:39 Minuten Dritter der Altersklasse M13. Joeris trat über 2200 Meter an und erreichte nur sechs Sekunden hinter Ella Heß aus Ahrweile als Zweite der W15 das Ziel.