Plus
Sohren

Polz und Rech dominieren auch in Sohren

Wenn derzeit ein Rennen der Hunsrücker Laufserie ansteht, dann ist keine große Kunst zu erraten, wer als Sieger die Ziellinie im Hauptlauf passieren wird: Bei den Frauen ist es für gewöhnlich die Neuerkircherin Sabine Rech und bei den Männern seit dieser „Saison“ der aus Argenthal stammende Lukas Polz. So war es auch beim siebten Sommerlauf in Sohren, zu dem nach etwas schleppenden Voranmeldungen schließlich doch 183 Teilnehmer kamen und bei angenehmen Lauf-Temperaturen an den Start gingen.

Lesezeit: 2 Minuten
Dass Sabine Rech von der LLG Hunsrück kaum Konkurrenz zu fürchten hat beziehungsweise der jüngeren immer noch das Fürchten lehrt, bewies sie auch in Sohren. Dort geht der Hauptlauf bekanntlich „nur“ über 9000 Meter, Rech kam nach 36:47 Minuten und mit mehr als viereinhalb Minuten vor der Zweiten Tanja Hees ...