Archivierter Artikel vom 03.02.2016, 16:58 Uhr
Plus
St. Sebastian

Pokern ist Kai Kazmireks elfte Disziplin

Das Zehnkampf-Metier beherrscht Kai Kazmirek. Der Vielseitigkeitsathlet der LG Rhein-Wied steht mit den 8462 Punkten, die er im vergangenen Mai bei seinem Sieg in Götzis erreichte, auf Platz sieben der Weltrangliste des Jahres 2015. Bei der WM in Peking wurde er Sechster. Doch in dieser Saison sind noch Fähigkeiten in einer elften Disziplin gefordert – im Pokern.

Lesezeit: 4 Minuten