Archivierter Artikel vom 08.03.2020, 21:47 Uhr
Hahnenbach

Plätze eins und drei für Vielstarter Wurdel

Die Steiner-Runde mit ihrem langen Anstieg hat es in sich. Da kommt der ein oder andere Starter ganz schön ins Schwitzen, spätestens, wenn es auf die zweite oder dritte Runde geht. Stefan Wurdel scheint die anspruchsvolle Passage nichts auszumachen, er ging beim 55. Eduard-Steiner-Crosslauf des TV Hahnenbach zweimal an den Start. Zum „Warmlaufen“ trat er über die 3,8 Kilometer an, die er in 14:26 Minuten mit deutlichem Vorsprung vor Jan Schwab (LG Idar-Oberstein/15:58 Minuten) und Nicholas Fetzer (VfL Algenrodt/16:06) gewann.

Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net