Archivierter Artikel vom 30.05.2016, 18:02 Uhr
Plus
Grumbach

Pfälzer sind in Grumbach die Schnellsten

Der Grumbacher Treppenlauf erfreut sich immer größerer Beliebtheit. 80 Starter nahmen die Langstrecke in Angriff, im Vorjahr waren es noch 61 Teilnehmer gewesen. Das Besondere: Auf der 7500 Meter langen Laufstrecke müssen auch 186 Treppenstufen, verteilt über den gesamten Ort, bewältigt werden. An manchen Treppen gab es kleine Staus. Die besten Treppenläufer kommen aus der Pfalz, denn bei den Frauen (Jessica Kammerer) und Männern (Andre Bour) siegten Starter des TuS Heltersberg. Neben der Langstrecke gab es auch eine Kurzstrecke über 4,2 Kilometer und einen Schülerlauf über 2,4 Kilometer. Der Grumbacher Treppenlauf ist der erste von drei Läufen des erstmals ausgetragenen Laufcups der Verbandsgemeinde Lauterecken. Rennen zwei ist am 10. Juli der Heidenburglauf in Kreimbach-Kaulbach. Die Ergebnisse des Grumbacher Treppenlaufs folgen auf der nächsten Seite. Unser Bild zeigt vorne Jürgen Nierhoff (rechts) von den Running Firefighters und Leonard Stibitz vom Marathonteam Hagner. olp Foto: Martin Köhler