Archivierter Artikel vom 25.08.2017, 16:03 Uhr
Plus
Simmern

Pater Tobias läuft für den guten Zweck

Ein Jahr war Pause, nun ist er wieder da: 2015 lief Pater Tobias zum vierten Mal den Hunsrück-Marathon. Die von ihm betreuten Flüchtlinge finishten damals den Halbmarathon. Am Sonntag wird der auch als Marathon-Pater bekannte Ordensmann die 42,195-Kilometer-Strecke mit „seinen“ Jungs bestreiten. Er selbst läuft die Marathonstrecke von Emmelshausen über Kastellaun nach Simmern bereits zum fünften Mal. Seine „Schützlinge“, die aus Guinea und Syrien stammen, zum ersten Mal.

Lesezeit: 1 Minuten