Archivierter Artikel vom 26.06.2015, 13:42 Uhr
Plus
Hachenburg

Paralympics-Star Heinrich Popow will in Hachenburg zum Stammgast werden

Die Hachenburger Nacht hat am Donnerstagabend bei ihrer fünften Auflage neue Maßstäbe gesetzt. Paralympics-Sieger, Welt- und Europameister – die Gruppe paralympischer Sportler der Behindertensportgruppe von Bayer Leverkusen wertete das Leichtathletik-Meeting des TuS Hachenburg noch einmal auf. „Unsere Veranstaltung lebte Inklusion“, stellte der TuS-Vorsitzende Timo Candrix hochzufrieden fest, als die letzten Disziplinen des Abends liefen und sich nach getaner Weitsprung-Arbeit Heinrich Popow gerade auf den Weg zum Besuch im Elternhaus machte.

Lesezeit: 3 Minuten