Archivierter Artikel vom 05.04.2020, 17:41 Uhr
Oberhausen

Olympia-Traum viermal unerfüllt: Heinrich Schubert war das Aushängeschild der Bad Kreuznacher Geher-Szene

Die Diskussion um die Olympischen Spiele in Tokio hat Heinrich Schubert mit Interesse verfolgt. „Ich war ein bisschen überrascht, dass so lange hin und her überlegt wurde, dass Thomas Bach so lange gezögert hat. Das ist für mich unverständlich, die Athleten wollen doch wissen, woran sie sind“, sagt der frühere Weltklasse-Geher aus Oberhausen. In den 1970er- und 1980er-Jahren war er das Aushängeschild der Bad Kreuznacher Geher-Szene und feierte auf nationaler und internationaler Bühne Erfolge. Doch sein großer Traum, einmal bei den Olympischen Spielen an den Start zu gehen, erfüllte sich nicht.

Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net