Plus
Trier

Nico Löffler fliegt im Trierer Moselstadion über die Hürden zur Rheinlandmeisterschaft

Zehn Podestplätze, aber „nur“ ein Titel lautete die Ausbeute der Rhein-Lahn-Athleten bei den Leichtathletik-Rheinlandmeisterschaften der Frauen und Männer im Trierer Moselstadion. Einziger heimischer Titelträger war Nico Löffler vom TV Bad Ems, der die Hürdenstrecke über 400 Meter in 60,58 Sekunden als Schnellster lief.

Von Klaus Föhrenbacher
Lesezeit: 2 Minuten
Mit übersprungenen 1,73 Metern im Hochsprung und 5,64 Metern im Weitsprung landete Löffler zudem als Zweiter und Dritter zwei weitere Male auf dem Siegerpodest. Aufgewertet werden die Erfolge des TVBE-Asses durch die Tatsache, dass er noch dem jüngeren Jahrgang der Altersklasse U 20 angehört, und sich in der ältesten deutschen Stadt ...