Plus
Diez

Nachwuchs sorgt in Diez für die besseren Leistungen – Resonanz früherer Jahre bei 75. Oranien-Kampfspielen

Kai Muffert vom Diezer TSK Oranien (weißes Trikot) gehörte auf der Zentralen Sportanlage zu den Vielstartern. Er wurde Dritter über 100 Meter (Foto) und 200 Meter, Zweiter im Hochsprung und gewann mit 5,84 Metern die Weitsprungkonkurrenz der Männer.  Foto: Andreas Hergenhahn
i
Kai Muffert vom Diezer TSK Oranien (weißes Trikot) gehörte auf der Zentralen Sportanlage zu den Vielstartern. Er wurde Dritter über 100 Meter (Foto) und 200 Meter, Zweiter im Hochsprung und gewann mit 5,84 Metern die Weitsprungkonkurrenz der Männer. Foto: Andreas Hergenhahn
Lesezeit: 2 Minuten

Die 75. Oranien-Kampfspiele des Diezer TSK Oranien hatten in diesem Jahr wieder die gute Resonanz früherer Jahre aufzuweisen, jedoch reichte das Leistungsniveau vor allem in den älteren Jugendklassen und bei den Frauen und Männern nicht ganz an vergangene Zeiten heran.

Ein Problem, das der Veranstalter vor Ort nicht zur vollen Zufriedenheit lösen konnte, bereitete zeitweilig die von Kabel auf Funk umgestellte elektronische Zeitnahme und die ebenfalls über funkgesteuerte Lautsprecheranlage. Von den Teilnehmerzahlen her waren die Sprint- und Weitsprungwettbewerbe der Kinderklasse U 12 und der Jugendklasse U 14 am besten besetzt. So sprintete in ...