Plus
Altenbamberg

Nach Titelgewinn geht's zum Mühlenlauf

Rasant: Iris Walter, die später als erste Frau das Ziel erreicht, führt die Läufergruppe an. Wolfram Gomolak (Dritter von links), Jörn Dickenschied (rechts daneben) und Gerhard Sutor (Startnummer 1891) folgen.  Foto: Michael Ottenbreit
Rasant: Iris Walter, die später als erste Frau das Ziel erreicht, führt die Läufergruppe an. Wolfram Gomolak (Dritter von links), Jörn Dickenschied (rechts daneben) und Gerhard Sutor (Startnummer 1891) folgen. Foto: Michael Ottenbreit

Mit einer Neuerung wartete der Altenbamberger Mühlenlauf auf: Bei der neunten Auflage spurteten die Teilnehmer des Hauptrennens nicht direkt aus dem Hof der Kügler-Mühle hinaus. Der Start war dieses Mal ein Stück weiter hinten. So drehten die Sportler erst einmal eine Runde um die idyllisch gelegene Pferdekoppel, ehe der erste Anstieg folgte. „Ich habe mir gedacht, es ist für die Läufer angenehmer, wenn sie nicht gleich den Berg hoch müssen“, erklärte Uli Kügler, der mit seinem Team von Küglers Mühlentreff den Lauf auf die Beine stellte.

Lesezeit: 3 Minuten
Altenbamberg. Mit einer Neuerung wartete der Altenbamberger Mühlenlauf auf: Bei der neunten Auflage spurteten die Teilnehmer des Hauptrennens nicht direkt aus dem Hof der Kügler-Mühle hinaus. Der Start war dieses Mal ein Stück weiter hinten. So drehten die Sportler erst einmal eine Runde um die idyllisch gelegene Pferdekoppel, ehe ...