Archivierter Artikel vom 01.02.2016, 17:18 Uhr
Plus
Leverkusen

Mockenhaupt verpasst Quali und Podest knapp – Schöler löst über 60 Meter Hürden DM-Ticket

Ohne Podestplatz, dafür aber mit Bestzeiten und einer Qualifikation für die deutschen Jugend-Meisterschaften sind die Leichtathleten der LG Sieg von den westdeutschen Hallen-Titelkämpfen in Leverkusen zurückgekehrt. Dabei mussten sie erkennen, dass die Großvereine aus dem Westen der Republik klar im Vorteil sind, wenn es unter dem Hallendach zur Sache geht. „In Sachen Trainingsbedingungen sind wir einfach nicht konkurrenzfähig, da wir keine entsprechende Halle haben“, sagt Klaus Ermert, einer der Trainer der LG Sieg. „Bei den Starts oder den Wechseln der Staffeln macht es einen riesengroßen Unterschied, ob du in der Halle trainierst oder wie wir mit Eis und Schnee zu kämpfen hast.“

Lesezeit: 2 Minuten