Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 17:04 Uhr
Plus
Ahrweiler

Majtie Kolberg nutzt diesmal beherzt ihre Chance – Wie die Läuferin der LG Kreis Ahrweiler bei der DM in Leipzig die Bronzemedaille gewonnen hat

Die Erinnerung an die DM 2019 in Berlin war bei Majtie Kolberg noch frisch. Da war sie im 800-Meter-Finale auf der Zielgeraden noch abgefangen worden, verpasste knapp Bronze. „Ich wollte nicht wieder Vierte werden“, sagt die Mittelstrecklerin der LG Kreis Ahrweiler. Und das wurde sie auch nicht. Bei den deutschen Hallenmeisterschaften in der ausverkauften Arena Leipzig gelang der Sprung aufs Treppchen. In 2:06,27 Minuten holte die 20-Jährige die Bronzemedaille.

Von Wolfgang Birkenstock Lesezeit: 2 Minuten